Image and video hosting by TinyPic

Charaktere

#1 von ladybat22 ( gelöscht ) , 22.09.2011 14:09

Die Namen der Charaktere haben mehrere Bedeutungen oder wurden nach einer Systematik vergeben. So sind die Sailor-Kriegerinnen nach den Elementen benannt, die in Japan traditionell den Planeten zugeordnet werden, mit Ausnahme von Sailor Venus. Die Gegenspieler sind alle nach Mineralen benannt.[1]

Sailor Moon
Usagi „Bunny“ Tsukino (月野 うさぎ Tsukino Usagi = Hase des Mondes) ist ein sorgloses Schulmädchen, das eine sehr große Fähigkeit zur Liebe hat. Sie ist sehr oft eine ängstliche Heulsuse, die es zunächst hasst, dass sie das Böse bekämpfen muss. Nach und nach lernt sie aber, mit ihrer Verantwortung umzugehen. In ihrem früheren Leben war sie Prinzessin Serenity (lat. Serenitas = Heiterkeit), die Tochter der Königin des Mondkönigreichs, des sogenannten Silberjahrtausends.

Sailor Merkur
Ami Mizuno (水野 亜美 Mizuno Ami = Schöne Asiatin des Wassers) ist ein ruhiger Bücherwurm aus Bunnys Schule. Sie ist hochintelligent, talentiert und allgemein gebildet. Als Sailor Merkur hat sie Macht über das Wasser, was vielleicht daher kommen könnte, dass der Planet Merkur eine bläulich-graue Farbe hat. Möglich ist aber auch, dass sich ihre Macht auf ihre ruhige Art („Stilles Wasser“) bezieht. Im Japanischen wird der Merkur als Wasserstern bezeichnet. Eines Tages will Ami wie ihre Mutter Ärztin werden.

Sailor Mars
Rei Hino (火野 レイ Hino Rei = Geist des Feuers ) lebt mit ihrem Großvater in einem Tempel und arbeitet als Miko. Deshalb hat sie einen siebten Sinn für das Böse. Als Sailor Mars kann sie das Feuer manipulieren. Der Planet Mars hat eine blutrote Oberfläche wie Feuer und bekam seinen Namen nach dem römischen Kriegsgott Mars. Es ist also kein Zufall, dass Sailor Mars die kriegerischste der Sailor-Kriegerinnen ist. Im Japanischen wird der Mars als Feuerstern bezeichnet Sie kann sehr durchsetzungsstark sein und wirkt oft durch Bunnys Verhalten genervt, kümmert sich dann aber doch sehr um sie. Ihre große Schwäche sind Jungs.
Hideaki Anno übernahm den Vornamen Rei für die Figur der Rei Ayanami in Neon Genesis Evangelion.[2]

Sailor Jupiter
Makoto Kino (木野 まこと Kino Makoto = Aufrichtigkeit der Bäume) ist sehr groß und kräftig, was kein Wunder ist, weil der Planet Jupiter der größte in unserem Sonnensystem ist. Wenn sie Sailor Jupiter ist, hat sie Macht über Blitze und Pflanzen (der römische Gott Jupiter schickte Blitze auf die Erde, wenn er zornig war). Im Japanischen wird der Jupiter als Holzstern bezeichnet. Nachdem Makotos Eltern bei einem Flugzeugabsturz gestorben sind, hat sie früh lernen müssen, allein zurecht zu kommen. Ihre Interessen beinhalten Haushalten, Kochen, Kampfsport und Gärtnern. Außerdem sieht sie in jedem gutaussehenden Jungen ihren Ex-Freund oder Abiturienten, der ihr das Herz gebrochen hat.
Sailor Venus

Minako Aino (愛野 美奈子 Aino Minako = Schönes Kind der Liebe) hat schon vor ihrem Zusammentreffen mit Bunny und den anderen eine Heldenkarriere als Sailor V. Deshalb hat sie auch ihren eigenen Vertrauten, den Kater Artemis (die griechische Göttin Artemis ist Schutzgöttin des Waldes, gilt aber auch als Mondgöttin). Im Sailor-Team nennt sie sich Sailor Venus, und sie ist Bunny in vielen Hinsichten ähnlich. Sie hat die Kräfte der Herzen und des Lichts und ist die Wächterin der Liebe (Venus ist die römische Liebesgöttin). Sie bezeichnet sich selbst daher immer als Kriegerin der Liebe und der Schönheit. Ihre Willensstärke macht sie zu einer starken Kriegerin. Im Japanischen wird die Venus als Liebesstern bezeichnet. Ihr Traum ist es, eine Sängerin und Berühmtheit zu werden.
Tuxedo Mask

Mamoru Chiba (地場 衛 Chiba Mamoru = Den Erdplatz zu schützen) hatte als Kind einen schweren Unfall, der ihm sowohl sein Gedächtnis als auch seine Eltern nahm. Er hat immer wieder prophetische Träume, die ihn auch dazu brachten, als Tuxedo Mask aufzutreten und zusammen mit Sailor Moon gegen das Böse zu kämpfen. Mamoru war in seinem früheren Leben der Prinz der Erde mit dem Namen Endymion (in der griechischen Mythologie war Endymion der Geliebte der Mondgöttin Selene) und der Geliebte der Mondprinzessin Serenity. Nachdem er und Bunny sich zunächst nicht mochten, erinnern sich beide aber an ihre Beziehung in ihrem früheren Leben und verlieben sich wieder ineinander.
Sailor Chibi Moon

Chibiusa (ちびうさ Tsukino Chibiusa = Kleiner Hase des Mondes), die eigentlich Chibi Usagi heißt (deshalb will sie, zur Verwirrung der Zuschauer, am Anfang auch Bunny genannt werden), ist die zukünftige Tochter von Bunny und Mamoru und kommt aus einer Zukunft in 1000 Jahren. Sie hat eine ähnliche Frisur wie Bunny und ähnelt ihr auch in vielen Charaktereigenschaften. Sie verliebt sich in Pegasus, den in ein Einhorn mit Flügeln verwandelten Helios.
Sailor Pluto
Setsuna Meioh (冥王 せつな Meiō = Herrscherin der Dunkelheit, Setsuna = Traurigkeit) taucht zunächst nur als Sailor Pluto, die Wächterin von Raum und Zeit, auf. Erst später wird klar, dass sie auch als Studentin auf der Erde lebt. Zu Chibiusa hat sie ein besonderes Verhältnis und ist für sie eine Art Ersatzmutter. Chibiusa nennt sie Puu.
Sailor Neptun
Michiru Kaioh (海王 みちる Kaiō Michiru = Volle Herrscherin des Meeres) ist wie Sailor Uranus, Pluto und Saturn eine Outer Senshi. Daher hat sie wie die anderen Outer Senshi eine größere Macht als die Inner Senshi. Als Sailor Neptun kann sie die Kräfte des Meeres kontrollieren. Im Japanischen wird der Neptun als Meeresstern bezeichnet. Zunächst arbeitete sie allein, traf dann aber auf Sailor Uranus, in die sie sich verliebte. Michiru ist hochbegabt, spielt Violine und malt. Sie hat schon viele Konzerte gegeben und ihre Bilder wurden schon oft in Galerien ausgestellt.
Sailor Uranus

Haruka Tenoh (天王 はるか Ten'ō Haruka = Ferne Herrscherin des Himmels) gibt sich meistens eher männlich. Bevor sie eine Sailor-Kriegerin wurde, wollte sie Rennfahrerin werden. Sie ist sehr sportlich und kann in keiner Sportdisziplin geschlagen werden. Als Sailor Uranus ist sie die Kriegerin des Himmels. Meistens geht sie ihren eigenen Weg und das auch auf Kosten anderer – außer Neptuns. Obwohl sie die Kriegerin des Himmels ist und oft sagt, dass sie wie der Wind sei, benutzt sie auch Kräfte des Bodens bzw. der Erde. Im Japanischen wird der Uranus als Himmelsstern bezeichnet.
Sailor Saturn

Hotaru Tomoe (土萠 ほたるTomoe Hotaru = Glühwürmchen das vom Grund sprießt) ist die beste Freundin von Chibiusa. Sie ist eher ruhig und wirkt verschlossen. Oft hat sie Schwächeanfälle, die sich im Laufe der Geschichte aber geben. In der dritten Staffel tritt sie als Messias der Stille, Mistress 9, auf. Nachdem Mistress 9 besiegt wurde, wurde Hotaru wiedergeboren. Diese Vergangenheit wirft einen Schatten auf Hotaru. Sie steht immer ein bisschen am Rand, was auch daran liegt, dass sie in der fünften Staffel keine Kindheit hat.


http://de.wikipedia.org/wiki/Sailor_Moon


ladybat22
zuletzt bearbeitet 22.09.2011 14:15 | Top

   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen